Saatgut im Mauergarten

_MG_2587Uns Mauergärtnern ist es sehr wichtig nachhaltig und ökologisch zu arbeiten. Das fängt schon bei dem Beetbau, der Beetbefüllung und der Auswahl des Saatgutes an.

Uns ist es wichtig, dass im mauergarten ökologisches und regional erzeugtes Saatgut verwendet wird. Die konventionelle Züchtung wird weltweit von wenigen multinationalen Konzernen gesteuert und findet mit dem Einsatz von Mineraldüngern, Pestiziden und modernen Biotechnologien statt. Wir möchten kein Hybridsaatgut verwenden, das nicht weitervermehrt werden kann und die Abhängigkeit von riesigen konventionellen Agrarfirmen fördert. Wir möchten auch keine gentechnische Manipulation und Patentierung von Saatgut unterstützen, die nur der Machtkonzentration großer Konzerne dienen und den Kleinbauern die Unabhängigkeit nehmen. Außerdem steht bei modernem Saatgut oft die Transportfähigkeit und die industrielle Einmalernte bei der Züchtung im Vordergrund, was für uns im Mauergarten keine Bedeutung hat.

In unseren Hochbeeten wünschen wir uns eine große Vielfalt. Gerne säen wir alte Sorten aus, die besser fürs Freiland geeignet sind und einen ausgeprägten Geschmack haben.

Dieses Jahr haben wir unser Saatgut bei Samenbau-Nordost-Kooperative GbR  und Dreschflegel GbR bestellt. Beide bieten weder Hybrid- noch gentechnisch verändertes Saatgut an.

Samenbau Nordost ist ein Zusammenschluss von vier Gärtnerbetrieben, die nach den Richtlinien der EG-Ökoverordnung arbeiten und den Anbauverbänden Demeter und Verbund Ökohöfe anschlossen sind. Sie bieten Saatgut von Kräutern, Gemüse und Zierpflanzen aus Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Sachsen an. Vornehmlich werden alte Sorten, Raritäten und Wildpflanzen angeboten, die standortangepasst, freilandtauglich und robust sind und einen guten Geschmack und eine lange und sichere Ernteperiode haben.

Dreschflegel ist eine Gemeinschaft, der 14 Biohöfe aus verschiedenen Gegenden Deutschlands angehören. Die einzelnen Betriebe arbeiten unabhängig voneinander, alle Arbeiten bis zur fertigen Tüte werden auf den Höfen durchgeführt. Bei der Züchtung ist Dreschflegel die Pflanzenvielfalt, Robustheit, Anpassung an Klima- und Bodenbedingungen, Geschmack und Aussehen, Beikrauttoleranz, gute Erschließung natürlicher Nährstoffquellen, sichere Erträge auch in ungünstigen Jahren und lange Ernteperioden besonders wichtig. Dabei widmen sie sich vor allem von der Züchtung vernachlässigter Sorten und Arten. Zudem ist die politische Arbeit ein wichtiger Arbeitsbereich für den Dreschflegel e.V..

Außerdem haben wir viel Saatgut über Saatguttauschtreffen bekommen und einige Mauergärtner haben im letzten Jahr bereits ihr eigenes Saatgut produziert, auf das wir besonders Stolz sind.

Autorin: Lisa

Comments are closed.