Wochenmail1

Mauergarten 2020

Bildschirmfoto 2016-05-17 um 20.45.57

Solidarisch imkern: Vorbereitungen für die neue Saison

Die solidarischen Imker*innen aus dem Mauergarten haben vor kurzem die ausgeschmolzenen und gereinigten Rähmchen weiter für das Bienenjahr vorbereitet. Damit die Bienchen die neuen Rähmchen ausbauen und befüllen können wurden die Rahmen mit Mittelwänden bestückt, die wir uns aus unserem eigenen Bienenwachs haben fertigen lassen.
Die fertig bemalte Zarge ist bereit zum Einsatz für die Bienen.

Die fertig bemalte Zarge ist bereit zum Einsatz.

Mithilfe eines Trafos wurden die gespannten Drähte in den Rähmchen erhitzt und die Wachsplatteneingelötet. Weiter wurden die neuen Zargen für das höhere Rähmchenmaß im Brutraum fertiggestellt und die Rähmchen dafür mit Schiffsrumpfleisten versehen und abstandsnägeln genagelt, anschließend gingen die Zargen an fleißige Kindergartenkinder, die sie mit ihren Wschön angemalt haben.
Wer beim nächsten Mal mit den solidarischen Imker*innen
wirken möchte meldet sich unter bienen(at)mauergarten(dot)net
Die  fleißigen Bienchen fühlen sich im neuen Zuhause pudelwohl.

Die fleißigen Bienchen fühlen sich im neuen Zuhause pudelwohl.

Getting ready for spring – Honigrähmchen reinigen

Der Frühling lässt noch auf sich warten, doch die Vorbereitungen für die hoffentlich bald startende grüne Invasion ist in vollem Gange. Deshalb haben die solidarischen Imker*innen die ausrangierten Rähmchen vom letzten Jahr ausgeschmolzen, die Rähmchen gereinigt und getrocknet sowie die Drahtung repariert und erneuert wo nötig. Das gewonnene Binenwachs, das aus den alten Brutwaben eingeschmolzen wurde, kam anschließend auf den Herd, wurde im Wasserbad nochmal aufgekocht und durch ein Seihtuch laufen gelassen. Jetzt wird das sauber geklärte Bienenwachs verwendet, um Mittelwände herzustellen, damit die Bienen beim anvisierten Umzug auf neue Brutraumrähmchen (Zander 1,5) ihr eigenes Wachs weiterverbauen können. More Infos coming soon…

Solidarische Imker am Werk: Ausschmelzen der Rähmchen

Solidarische Imker*innen am Werk: Ausschmelzen der Rähmchen

mauergarten NEUSTART am 14.1.2017

20161216-001 mg NEUSTART

Der mauergarten e.V. erlebt gerade spannende Zeiten: Drei Jahre ist der Garten gewachsen; im Oktober 2016 haben wir ihn nun komplett abgebaut. Im Moment stehen auf der bisherigen Gartenfläche nur Erdhaufen.

Die Geschichte des Vereins geht allerdings weiter: Im Frühjahr 2017 bekommen wir die Fläche nach Bodensanierung wieder. Dann bauen wir den Garten neu auf. Als Grundlage nutzen wir unsere bisherigen Erfahrungen und unser Know-How.

Der Neuanfang muss gut überlegt sein, oder wie man sagt: Gute Planung ist die halbe Arbeit. Es gibt daher eine neue Workshop-Reihe ab Januar 2017, mit vier Auftaktveranstaltungen zu den Themenbereichen:

1 – Vision „mauergarten 2020“ – Samstag, 14. Januar von 16-20 Uhr

Mehr …

Bienenstimmung auf den Weihnachtsmärkten

Die Honigernte 2016 ist abgefüllt und wartet darauf, im kuscheligen Zuhause während des kalten Winters verspeist zu werden. Damit auch viele Menschen in den Genuss des leckeren Mauergarten Honigs kommen, haben die fleißigen Bienenhelfer viele Honiggläser beim Weihnachtsmarkt in den Maxgärten und im Olaf Palme Zentrum unter die Leute gebracht. Insgesamt wurden 170,70 Euro für die Honiggläser gespendet. Die Spenden werden in neue Brutrauhmrähmchen investiert (zander 1,5), damit die whatsapp-image-2016-12-10-at-08-59-57Bienen künftig im ungeteilten Brutraum geführt werden können.

Die Bienen bedanken sich bei allen Spendern, den Helfern und den Imkern für das ertragreiche Jahr und freuen sich auf neue Brutrahmen und den Frühling! Frohe Weihnachten. 

Josef vom mauergarten im KiKa

josef-auf-dem-weg-zu-seinem-beetFast sechs Monate haben Yvonne Beckel und ihr Team unseren Junior-mauergärtner Josef begleitet beim Säen und Bepflanzen seines Beetes, während er das Gemüsewachstum genießt – und jetzt kürzlich bei der Ernte.

Am Mittwoch, 28.09.2016, um 20:35 Uhr heißt es dann: Ki.KA an!

 
Denn da ist die halbstündige Doku über Josef im mauergarten zu sehen.
Ein paar Bilder gibt’s schon mal vorab unter:

http://www.kika.de/schau-in-meine-welt/sendungen/sendung94346.html