Presseschau

Berliner Zeitung, 31.08.2016

Urban Gardening Das sind die zehn schönsten Stadtgärten Berlins – Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/24653028 ©2016 – Carmen Böker

http://www.berliner-zeitung.de/berlin/urban-gardening-das-sind-die-zehn-schoensten-stadtgaerten-berlins-24653028

 

Zitty, Edition ‚Glücklich‘, Februar 2016

0001Den Beitrag könnt ihr hier lesen: Zitty_Edition_Gluecklich_Seite 109

 

 

 

 

 

 

mauergarten im Muckefunk (10.11.2015) Laurent Gautier

Laurent, der für den lokalen deutsch-französischen Sender Muckefunk tätig ist, hat einen schönen Beitrag über den mauergarten erstellt, den ihr hier hören könnt: http://muckefunk.de/2015/11/03/les-micro-utopies-mikro-utopien/#t=2:16.190

Ein Kochbuch zum Erntedankfest im Mauergarten (25.09.2015), QM Brunnenviertel-Brunnenstraße, Dominique Hensel

4c92bb4913Die Kürbisse sind bereits geerntet, die Zucchini auch. Die letzten Blüten bilden bunte Farbtupfer in den Hochbeeten des Gemeinschaftsgartens im Mauergarten. Am 11. Oktober laden die Mauergärtner zum Erntedankfest ein. Von 14 bis 18 Uhr wird im Garten gefeiert. Gleichzeitig wird das Mauergarten-Kochbuch vorgestellt. Link zum Artikel

 

 

 

Erntedankfest im mauergarten (September, 2015), Berliner Woche, Dirk Jericho  

Berlin: Mauergarten | Gesundbrunnen. Anwohner und Hobbygärtner feiern am 11. Oktober von 14 bis 18 Uhr im Mauergarten das Erntedankfest. Bei dem Fest wird auch das Mauergarten-Kochbuch vorgestellt. Das Heft ist in einem Workshop in dem Gemeinschaftsgarten auf der zukünftigen Mauerpark-Erweiterungsfläche südlich der Gleimbrücke entstanden. Es enthält internationale Rezepte, Zeichnungen und Fotos. Link zum Artikel

 

Der mauergarten feiert Geburtstag (Montag, 13.07.2015), QM Brunnenviertel-Brunnenstraße.
1-1251Der im Sommer 2013 gegründete mauergarten e.V. feiert am 19. Juli sein zweijähriges Bestehen.
Seit der Gründung hat der Verein 60 Mitglieder gewonnen. Aus der Initiative ist ein Garten mit inzwischen rund 100 Beeten auf dem vormaligen Bahn- und Gewebegelände nahe dem Grenzstreifen geworden. Er hat sich zu einem Anziehungs- und Integrationspunkt für Nachbarn aus den Kiezen Wedding, Mitte und Prenzlauer Berg entwickelt. Link zum Artikel

 

 

Mi, 15.04.2015 Berliner Rundfunk 91.4 – Interview mit Elisabeth Grün vom Mauergarten

 

 

 Dozitty 2 Kopie. 19.03.2015 zittyBerlin

Gemeinschaftsgärten – Spätestens zum Frühlingsanfang am 20. März erwacht auch in Vollblutgroßstädtern die Lust aufs Gärtnern. Aber wo buddeln und pflanzen, wenn man keinen eigenen  Garten hat? Unsere Top-drei-Auswahl 

 

 

 

 

Bildschirmfoto 2014-12-08 um 12.37.23

Gärtnern in der Stadt

Berlin – eine Millionenstadt, viele Menschen, viel Blech, aber auch viel Grün. Und es wird immer grüner – dank dem Engagement vieler Berliner und Berlinerinnen. Sie pflegen in Eigenregie öffentliches Grün und verwandeln Mittelstreifen und Baumscheiben in bunte Orte (über den mauergarten ab 3:42 Min.)
http://www.rbb-online.de/gartenzeit/archiv/20141026_1800/stadtgaertnern.html

 

c25c0a591aWie viele Tropfen passen auf eine Münze? (Dienstag, 21.10.2014), QM Brunnenviertel-Brunnenstraße

Noch bis zum Ende des Jahres nehmen die Naturpädagoginnen Cordula Herwig und Regina Höfele Kinder aus dem Kiez mit zu besonderen Erkundungen in der Stadtteilnatur. Besonders sind sie vor allem deshalb, weil einige der naturwissenschaftlichen Experimente und Erkundungen die Kitakinder mit Schulkindern zusammenbringen. Das naturwissenschaftliche Projekt „Lernwerkstatt im Übergang Kita– Schule“ führt einige Kinder der Kita Ramlerstraße vor kurzem zu den Bienen im Mauerpark und zu Imker Karsten Harazim. Link zum Artikel

 

WD_Titel2-800x533Das große Summen im Mauerpark (Dienstag, 20. Mai 2014), Berliner Abendblatt

Es summt im Mauerpark. Das Summen kommt von zwei kleinen Holzkisten auf der Erweiterungsfläche und breitet sich an schönen Tagen in der ganzen Grünanlage aus. Vor wenigen Tagen sind in den Gemeinschaftsgarten Mauergarten nämlich zwei Honigbienenvölker eingezogen. Inzwischen haben sie sich in ihren Bienenkisten, den sogenannten Beuten, eingerichtet und suchen in der Umgebung unermüdlich nach Nahrung. Auswahl haben sie als echte Stadtbienen jede Menge. Nicht nur das garantiert den neuesten Mauerpark-Bewohnern gute Bedingungen. Link zum Artikel

 

Bau eines Kiezmobils für das Brunnenviertel in Berlin (Samstag, 22.02.2014), Berliner Lastenrad Netzwerk

Bewohner und Initiativen des Brunnenviertels planen und bauen gemeinsam ein Lastenfahrrad, das den Teilnehmenden anschließend zur Verfügung steht und als umweltfreundliches, vielseitiges, markantes und kostengünstiges Transportmittel im Kiez genutzt werden kann. Link zum Artikel

Ein Lastenrad für das Brunnenviertel (Nov/Dez 2013) QM Brunneviertel-Ackerstraße blog. Während draussen die Menschen ihre Wochenendeinkäufe erledigen, wird an diesem zweiten Adventswochenende in derMachBar in der Putbusser Straße 29 gewerkelt – der Geräuschkulisse nach geschweißt und geflext. Es entsteht ein Lastenfahrrad für den Brunnenkiez, gefördert aus dem QF1-Fonds. Die Idee dazu hatte der Verein mauergarten e. V., verwirklicht wird das Vorhaben in Kooperation mit dem Berliner Lastenrad-Netzwerk, der Vätergruppe des Familienzentrums, der Fahrradwerkstatt der MachBar und Bewohnern. Eine finanzielle Förderung für Anleitungen und die Facharbeiten wie das Schweißen kam von der Stiftungsgemeinschaft „anstiftung & ertomis“. (Text: Regina Friedrich) Link zum Artikel

 

Mauergarten-Urban-Gardening15-300x225Tomaten an jedem zweiten Strauch – im Mauerpark wächst echtes Gemüse – Blog gebaut-in-berlin.de, 2013-10-07

Es gibt dieses Motto-T-Shirt, auf dem steht: “Gardening is cheaper than therapy… and you get tomatos.” Das ist ein bisschen gemein und auch ein bisschen wahr. Denn jeder, der schon mal in der frischen Erde gewühlt hat, weiß, wie entspannend dieser Bodenkontakt sein kann. Deshalb gibt es inzwischen immer mehr Projekte, die den Garten in die Metropole holen. Garten in der Stadt ist anders, sieht anders aus und..  (Foto/Text: ) Link zum Artikel

Ein Garten im Mauerpark – Kiezmagazin brunnen 1/4, Ausgabe 3-13, 2013

Die Tomaten sind geerntet, auch die riesigen Zucchini aus dem Hochbeet sind längst aufgegessen. Der Sommer ist fast vorüber und die Gartensaison neigt sich dem Ende. Für die Stadtgärtner vom Mauergarten war es eine sehr kurze Saison. Erst Ende Juli konnte die Gemeinschaftsgarten-Initiative auf der Erweiterungsfäche im Mauerpark endlich Eröffnung feiern .. (Foto/Text: dh, Dominique Hensel) Link zum Artikel

Es grün so grün im Mauergarten – Berliner Abendblatt, 2013-08-10

Berlin zeigt den grünen Daumen. Ob auf brachliegenden Flächen, auf Dächern, an der Spree oder in Parkanlagen – überall enstehen Gärten …  Das jüngste Projekt machts sich im Mauerpark breit. … (Anne Langert) Link zum Artikel

 

foto

Bau neuer Luxuswohnungen am Mauerpark.. – Berliner Morgenpost, 2013-07-24
Auf einer kleinen Fläche wurden vom Verein „Mauergarten“ erste Gemeinschaftsbeete angelegt. „Uns geht es darum, die Bürger zusammenzubringen. Jeder kann sein eigenes Beet anlegen und Pflanzen und Ernten“, erzählt Volker Gehrmann vom Mauergarten e.V. Am Sonnabend (Sonntag, 28.7.! Anm. mauergarten) wird der Garten offiziell … (Franziska Birnbach) Link zum Artikel

Berlins nächste Wiedervereinigung – Tagesspiegel, 2013-07-24
… (Ralf Schönball) Link zum Artikel

Zwei Hektar mehr Grün – Berliner Zeitung, 2013-07-24
Mauergärtner haben Hochbeete angelegt, sie ziehen schon Tomaten, Sonnenblumen und Zucchini. … (Uwe Aulich) Link zum Artikel

 

foto

Wie Schafe in der Steppe  – taz, 2013-07-24
Direkt am Zaun zum Wedding versammeln sich tatsächlich schon drei fröhliche Mauergärtnerinnen vor zehn Holzkisten mit Hochbeeten voller Tomatenpflanzen und Sonnenblumen. … Bald, so die Hoffnung, werden sich viele weitere Kisten zu ihren gesellen. … (Susanne Messmer) Link zum Artikel

Der “Mauergarten” wird am 28. Juli… – mauerpark.info, 2013-07-24
Der Mauergarten, ein offenes Gemeinschaftsgarten-Projekt auf der neuen Mauerpark-Fläche, wird mit einem Fest für Gross und Klein am 28. Juli von 15 – 20 Uhr feierlich eröffnet. Picknick und Lange Tafel im neuen Mauerpark: Jeder bringt einfach was mit: Essen, Trinken, Familie, Freunde, Picknickdecke, Fussball, schönes Wetter (mauerpark redaktion) Link zum Artikel

 

foto

Interkultureller Mauergarten legt los! – Pankower Allgemeine Zeitung, 2013-07-23
Schon am 16.7.2013 begannen die ersten AktivistInnnen des neuen “interkultureller gemeinschaftsgarten im mauerpark berlin” mit den ersten Vorbereitungen zur Inbesitznahme der mit der Grün Berlin und der Bürgerwerkstatt verabredeten Fläche. Nach Treff am Moritzhof wurden Paletten und Baumaterial zur neuen Gartenfläche transportiert, und der erste “Hochbeet-Bauworkshop” begannt. Der Boden des ehemaligen Bahngeländes ist mit Bauschutt durchsetzt – und lässt sich gar nicht so einfach urbar machen… (m/s) Link zum Artikel

600 Wohnungen am Mauerpark – Berliner Abendblatt, 2012-09-15, (völ) Link
Oase Mauerpark – Berliner Stadtblatt Mitte, 2012-09-17, (NN.) Link
Transition Town – Berliner Tageszeitung, 2013-02-28, (Lukas Dubro) Link

 

foto

Eine Investition in den Frühling – brunnenviertel-brunnenstrasse.de, 2013-03-18
Die Initiative zur Gründung eines Gemeinschaftsgartens auf der Mauerpark-Erweiterungsfläche wartet auf den Frühling – und darauf, dass das bisher verschlossene Tor von der Lortzingstraße zum Mauerpark endlich geöffnet wird. Die Akteure vom Mauergarten hoffen, dort mit Beginn der Pflanzsaison aktiv werden zu können. Wer Lust hat, sie zu unterstützen, kann zu den Vorbereitungstreffen gehen, die alle zwei Wochen an wechselnden Orten im Brunnenviertel stattfinden. … (Dominique Hensel), Link zum Artikel

 

foto

Offene Herzen für den Mauergarten – brunnenviertel-brunnenstrasse.de, 2013-02-04
Vor etwa einem Jahr haben sich die ersten Interessenten für einen Gemeinschaftsgarten getroffen. Frank Decker und René Scharf sind zwei von den bisher zehn Aktiven. „Wir sind eine kleine Gruppe, die stetig wächst“, erklärte René Scharf. „Alle, die Interesse haben, können mitmachen. Wir wollen möglichst offen sein und interkulturell“. … (Dominique Hensel), Link zum Artikel