ÜBER UNS

zusammen …

schaffen wir einen Garten und sozialen Treff, in dem es grünt und blüht, wir zusammen arbeiten und ein Stück Leben teilen können

wachsen …

Im Mai 2012 haben wir uns über Transition Town Pankow zusammengefunden, um im Mauerpark einen interkulturellen Gemeinschaftsgarten aufzubauen. Die Gruppe der Aktiven ist seitdem gewachsen. NachbarInnen aus den benachbarten Kiezen tragen ihre verschiedenen Ideen, Fähigkeiten und kulturellen Hintergründe zusammen

lassen …

Inzwischen ist aus der Idee ein Garten im Park mit mehr als 100 Hochbeeten und mehr als 100 Beetpaten geworden, der gemeinsam vom dafür gegründeten Verein mit mehr als 50 Mitgliedern getragen wird. Zwei mal im Monat beraten und entscheiden wir gemeinsam im Plenum. Wir haben kleine AG’s gebildet, die sich bestimmten Aufgaben widmen, die Ergebnisse dann ins Plenum tragen. Dort wird diskutiert, abgestimmt, sich ausgetauscht. Jede/r soll zu Wort kommen, Raum finden, seine Ideen oder Einwände darzustellen und jede/r soll auch Rücksicht auf die anderen GesprächsteilnehmerInnen nehmen. Manchmal nicht einfach, aber Basisdemokratie eben … Mach doch mit! Wie? Komm zu unseren Treffen – siehe Kalender

Die Vereinsgründung haben wir erfolgreich hinter uns gebracht und sind nun ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Wir laden alle ein, die aktiv an der Entstehung eines offenen, gemeinschaftsbasierten interkulturellen Nutzgartens und eines sozialen Treffpunkts auf der Weddinger Mauerpark-Erweiterungsfläche mitwirken möchten.